5. Orchesterkonzert

Brahms Symphonien Zyklus Teil 1

Di. 08.03.2022

20:00 Uhr – Rosengarten Mannheim, Mozartsaal

Mannheimer Philharmoniker

Boian Videnoff, Dirigent

Programm

Brahms

Symphonie Nr. 1

Brahms

Symphonie Nr. 3

Beschreibung

„Ich werde nie eine Symphonie komponieren! Du hast keinen Begriff davon, wie es unsereinem zu Mute ist, wenn er immer so einen Riesen hinter sich marschieren hört.“ Es bedurfte einiger Anstrengungen, bevor Johannes Brahms seine Scheu vor der ehrwürdigen Gattung zu überwinden vermochte. Glücklicherweise hielt er sich nicht an das eigene Versprechen und schenkte der Musikwelt vier außerordentliche Gattungsbeiträge, denen die Mannheimer Philharmoniker zwei Konzerte widmen.

Die 1. Symphonie entstand in der beträchtlichen Zeitspanne von fast 15 Jahren, wobei der Komponist die Arbeit an dem Werk über mehrere Jahre ruhen ließ. Mit vier Sätzen und einer Orchesterbesetzung, die weitgehend den späten Beethovensymphonien entspricht, scheint Brahms mit seinem symphonischen Erstling offensichtlich an die Tradition der Wiener Klassik anknüpfen zu wollen. Doch unter dem gemäßigten und klassizistischen Gewand wütet, träumt, leidet und triumphiert eine tief romantische Seele. Dass Brahms im letzten Satz ein Thema eingearbeitet hat, das er acht Jahre vor Fertigstellung der Symphonie auf einer Geburtstagskarte an Clara Schumann notierte, befeuert bis heute Spekulationen über ein „geheimes Programm“ das dem Werk zugrunde liegen könnte und demzufolge der Komponist sein Verhältnis zu der verehrten Freundin in Töne gefasst haben soll. 

In seiner 3. Symphonie präsentiert sich Brahms als Meister der symphonischen Gattung. Ohne die großen Gesten einzuschränken, konzentriert er die Musik aufs Wesentliche. Das Werk besticht durch die klanglich differenziertere Behandlung des Orchesterapparats und seine starken melodischen Einfälle. Mit dem leidenschaftlichen Auftritt der Violinen im ersten Satz und der lyrisch-melancholischen Cellolinie des dritten Satzes enthält dieses Werk gleich zwei der schönsten Themen aus Brahms‘ reichhaltigem Melodienschatz. Der Komponist begnügt sich nicht mit einem plump-triumphalen Finale, sondern führt die Musik aus den verhaltenen Mollsphären in die lichten Höhen der Haupttonart F-Dur. Nicht der Sieg steht im Vordergrund, sondern die Versöhnung.

Tickets kaufen

Abonnements

Jetzt Abo sicher und bis zu 30% sparen!

Sie möchten regelmäßig die Konzerte der Mannheimer Philharmoniker besuchen? Sie wollen die spannendsten Konzerte auf den besten Sitzplätzen erleben? Wir haben für Sie das passende Angebot. Die Abo-Serien der Mannheimer Philharmoniker spiegeln die große Vielfalt der klassischen Musik wider. Mit einem Abonnement können Sie Ihre Besuche langfristig planen, Sie können sich Ihre Tickets vor allen anderen sichern und sparen gegenüber dem Einzelkartenkauf.

Ticketvorverkauf

 

Der Online-Ticketvorverkauf für die Saison 2021/22 startet am 09. August.

 

Sie können schon jetzt Karten reservieren unter Tel: +49 621 4373 5022 oder per mail an info@mannheimer-philharmoniker.de.

 

Haben Sie bereits einen Sitzplatzwunsch? Reihe, Plätze oder Balkon, links, rechts, oder am Gang? Teilen Sie uns diese Information gerne mit. Wir freuen uns Sie wieder im Konzertsaal begrüßen zu dürfen.

 

Preise – Orchesterkonzerte

 

      Normalpreis / Ermäßigt

 

Kategorie 1:         85 € / 73 €

Kategorie 2:        77 € / 66 €

Kategorie 3:        66 € / 57 €

Kategorie 4:        54 € / 47 €

Kategorie 5:        45 € / 39 €

Kategorie 6:        34 € / 30 €