Ein einzigartiges Orchester

Jetzt den Kurzfilm ansehen!

Die Mannheimer Philharmoniker

Ein Sprungbrett ins Berufleben

Mit leidenschaftlicher Spielfreude, mitreißenden Interpretationen und einem hohen Qualitätsanspruch konnten die Mannheimer Philharmoniker rasant die Aufmerksamkeit der internationalen Musikszene gewinnen. Im Jahre 2009 von Boian Videnoff ins Leben gerufen, hat das Orchester das Ziel, herausragenden jungen Musikern als Karrieresprungbrett einen Einstieg in ihre beruflichen Laufbahnen zu ermöglichen.

Über die vergangenen Jahre hinweg konnte das junge Ensemble sein einzigartiges Profil als internationale Talentschmiede für Musiker sowie eines der jüngsten professionellen Orchester Europas formen und sein Repertoire an ein breites Publikum weltweit herantragen. So konzertierten die Mannheimer Philharmoniker in prominenten Konzertreihen und Festivals in Europa und Asien. Sie sind regelmäßig zu Gast in wichtigen Konzertsälen wie u.a. der Philharmonie im Gasteig und dem Herkulessaal in München, dem Auditorio Nacional Madrid, der Stuttgarter Liederhalle sowie der Meistersingerhalle Nürnberg und arbeiten mit renommierten Solisten wie u.a. Mischa Maisky, Johannes Moser, Sergei Nakariakov, Igor Levit, Alena Baeva und Julian Steckel zusammen.

Zahlreiche junge Musiker konnten bereits im Anschluss an Ihre Tätigkeit bei den Mannheimer Philharmoniker eine Anstellung in professionelle Klangkörper gewinnen. Dabei traten sie Tutti- und Solo-Positionen in weltweit renommierten Klangkörpern an. Die zahlreichen Absolventen fühlen sich mit dem Projekt weiterhin verbunden und kehren als Tutoren zurück, um ihre Erfahrungen an die kommenden Generationen weiterzugeben.

Die Künstlerische Leitung

Boian Videnoff

Boian Videnoff ist der Gründer und Künstlerische Leiter der Mannheimer Philharmoniker. Er hat das Profil des Orchesters maßgeblich geformt und den jungen Klangkörper auf Konzertreisen nach China, Russland, Deutschland, Spanien und die Schweiz geführt. Als Gastdirigent arbeitet er mit Orchestern wie u.a. der Deutschen Radio Philharmonie, dem WDR Funkhausorchester Köln, dem Rundfunksinfonieorchester der Italienischen Schweiz, dem Sinfonieorchester Biel-Solothurn, der Slowakischen Philharmonie Bratislava, dem Slowakischen Rundfunksinfonieorchester, der Basel Sinfonietta, der G. Enescu Philharmonie Bukarest, dem Orchestre de Limoges et du Limousin und der Orchestra Sinfonica di Bari.

Boian Videnoff wurde 1987 als Sohn einer Musikerfamilie geboren. Er wuchs in Italien und Deutschland auf, wo er seine musikalische Ausbildung an der Violine, dem Klavier, der Oboe und im Gesang erhielt, bevor er anschließend Dirigieren mit Jorma Panula und Gianluigi Gelmetti studierte.

  • Weltweite Erfolge

    Philharmonie im Gasteig München

  • Weltweite Erfolge

    Auditorio Nacional Madrid

  • Weltweite Erfolge

    Liederhalle Stuttgart

  • Weltweite Erfolge

    Herkulessaal München

  • Weltweite Erfolge

    Meistersingerhalle Nürnberg

Interessiert?

Du möchtest bei den Mannheimer Philharmonikern Mitglied werden?

Unser Partner

Stacks Image 158791